Unsere Bäume

Familien- oder Gemeinschaftsbaum?

 

Im Friedensforst wird zwischen den Familien -oder Freundschaftsbäumen und den Einzelruhestätten an Gemeinschaftsbäumen unterschieden.

Alle Bäume werden hierbei mit forstlichem Sachverstand ausgewählt, so wird ein gesunder und langanhaltender Baumbestand garantiert.
Je nach Größe, Lage und Art verfügt jeder Baum über max. zehn Ruhestätten.

So werden die Bäume im Friedensforst zu natürlichen Grabmälern, welche den Angehörigen, Verwandten, Freunden und Bekannten als Ort des Gedenkens und Erinnerns dienen.
Die Grabpflege übernimmt hierbei die Natur.

 

Die Familien -oder Freundschaftsbäume können hierbei exklusiv für Sie und Ihre Familie oder Ihre engsten Freunde reserviert und belegt werden.

Bei der Einzelruhestätte an einem Gemeinschaftsbäumen haben Sie die Möglichkeit einen Platz zu reservieren und zu belegen.