Friedensforst Ledenitzen/Mittagskogel

Friedensforst in Ledenitzen, am Fuße des Mittagskogels…

 

In Kooperation mit der Marktgemeinde und der Bestattung Kärnten wurde hinter dem Friedhof in Ledenitzen der vierte Friedensforst in Kärnten errichtet. Bei dieser alternativen Bestattungsart wird die Asche der Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Urne an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt und ein würdevoller Gedenkplatz mitten in der Natur eingerichtet, der friedvoll an die Verstorbenen erinnern lässt.

Schon zu Lebzeiten können Familien oder Einzelpersonen sich für diesen naturnahen und waldschonenden Abschied entscheiden, indem sie das Nutzungsrecht auf 99 Jahre für einen Familienbaum oder eine Urnengrabstätte an einem Gemeinschaftsbaum erwerben. Die Grabpflege übernimmt die Natur und es gibt keine weiteren Folgekosten. Da aufgrund der Lebensdauer ausschließlich Laubbäume als Friedensforstbäume geeignet sind, muss das Waldareal in Ledenitzen entsprechend forstlich umgestaltet werden: Ein Teil des bestehenden Nadelwaldes wird gerodet und heimische Laubhölzer (z.B. Buche, Eiche, Ahorn) werden gepflanzt. In der ersten Projektphase werden ca. 80 wunderschöne Laubbäume für den Friedensforst zur Verfügung stehen. Mit den Arbeiten wird im Frühjahr 2017 begonnen, sodass im selben Jahr noch der vierte Friedensforst in Kärnten eröffnet werden kann.

 

>>> Lageplan Friedensforst Ledenitzen 

 

Anfahrtsplan:

 

 

 

Kontaktadressen:

Bestattung Kärnten GmbH
9020 Klagenfurt, Waagplatz 2
9500 Villach, Klagenfurter Straße 68
9300 St. Veit an der Glan, Friedhofstraße 1

Telefon: 050 199
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

PAX Bestattungs- und Grabstättenfachbetrieb GmbH
Flughafenstraße 16
9020 Klagenfurt

Telefon: 0463 / 44 00 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Gozd miru v Ledincah, ob vznožju Jepe…

 

V sodelovanju s tržno občino Bekštanj in podjetjem Bestattung Kärnten bo poleg pokopališča v Ledincah urejen četrti gozd miru na Koroškem.

V gozdu miru je pepel pokojnika v biološko razgradljivi žari postavljen ob korenine drevesa, urejeno pa je tudi lično spominsko mesto z imensko tablico pokojne osebe. Skrb za nego groba prevzame narava. Družine ali posamezniki se lahko že v času življenja odločijo za to obliko pogreba, ki je naravi blizu. Po njej pridobijo pravico koriščenja enega mesta za žaro ob drevesu za obdobje 99 let.

 

Ni nobenih dodatnih stroškov. Del obstoječega iglastega gozda je bil posekan, letos jeseni pa bodo nasajeni domači listavci (npr.bukev, javor, jesen). V prvi projektni fazi bo za gozd miru na volju približno 80 čudovitih listnatih dreves. Svečana otvoritev je načrtovana spomladi leta 2017.

 

Z veseljem smo vam na voljo za dodatne informacije.
050 199 6699
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!